Kategorie Handwerk

Innovationspreis Kategorie Handwerk

Kübler GmbH, Ludwigshafen

Entwicklung: Fortschrittliche Hallenbeheizung durch Hochleistungs-Infrarotheizung mit Wärmerückgewinnung

Seit 1996 stellt die Ludwigshafener Firma Kübler energiesparende Hallenheizungen nach dem Prinzip der Infrarotheiztechnik her. Diese Strahlungsheizung ist der verlustreichen Technik der Konvektionsheizung ökonomisch wie ökologisch deutlich überlegen. Kübler erhielt mit dieser Technik schon viele nationale und internationale Auszeichnungen. Etwa: „Industrieheizung des Jahres“. Mit dem neusten Modell aus der Reihe „OPTIMA plus“ steigerte Kübler durch eine Optimierung des Verbrennungsvorganges und die Einbeziehung von Restwärmenutzung nochmals den Wirkungsgrad dieser Technologie und unterstrich damit den Anspruch des Unternehmens, in puncto Kreativität und Innovation einen Spitzenplatz in der Branche zu belegen. Dabei ist OPTIMA plus nur eine von drei Komponenten, des Heizsystems H.Y.B.R.I.D. plus. Der Hochleistungs-Infrarotheizung – ein Strahlungsrohr, das von innen mit einer Flamme erhitzt wird – wird im kompletten Heizsystem erstmals ein Modul zur Restwärmenutzung nachgeschaltet. So kann auch das heiße Abgas aus dem Strahlrohr zur Erwärmung beispielsweise von Brauchwasser genutzt werden. Ein Quantensprung für die wirtschaftliche Hallenbeheizung. Die dritte Komponente des Heizsystems H.Y.B.R.I.D. plus bildet eine selbstlernende Digitalsteuerung. Sie erkennt und optimiert Heizzyklen, kann die Heizung automatisch abschalten, etwa wenn Hallentore geöffnet werden, und liefert eine spezifische Wärmeleistung in verschiedenen Heizzonen. Eine Steigerung der Effizienz um bis zu 20 Prozent liefert diese intelligente Steuerung. Insgesamt ermöglicht das Heizsystem H.Y.B.R.I.D. plus gegenüber herkömmlichen Heizsystemen eine Erhöhung des Wirkungsgrades um 50 – 70 Prozent. Das spart Geld, schont Ressourcen und die Umwelt.

This page can found at: https://www.innovationspreis-rlp.de/rueckblicke/innovationspreis-2012/kategorie-handwerk.html