Menu

Anerkennung 2014 in der Kategorie Unternehmen

AESKU.SYSTEMS GmbH & o. KG - HELIOS® 
Der weltweit erste vollauto­matische Immunfluoreszenztest-Prozessor

Die Immunfluoreszenz-Mikroskopie ist seit Jahrzehnten als biochemisches und medizi­nisches Analyseverfahren weltweit etabliert. Dazu werden Antikörper - vom Immunsys­tem gebildete Eiweißmoleküle zur Erkennung und Bekämpfung von Krankheitserregern und anderen Fremdstoffen - verwendet um Zielstrukturen in biologischen Proben nach­zuweisen.

Im Immunfluoreszenzverfahren werden diese Antikörper mit fluoreszierenden Farbstoffen gekoppelt. Nach der Bindung an ihre Zielstrukturen können diese unter dem Mikroskop durch ihre (Fluoresenz-)Färbung sichtbar gemacht und nun identifiziert wer­den.Das Medizintechnikunternehmen AESKU.Systems stellt Automatisierungsinstrumente her, die die Arbeit im Laboralltag erleichtern. Bereits im Angebot von Aesku.Systems befand sich das automatische Pipettiersystem HELMED® zur maschinellen Abarbeitung der Tests. HELMED® bildet die Plattform für HELIOS®. In HELIOS® werden auch die letzten manuell nötigen Schritte in der Immunfluoreszenzdiagnostik maschinell gelöst. So ersetzt das integrierte vollautomatische Fluoreszenzmikroskop das Auslesen am Mikroskop in einer separaten Dunkelkammer. Das System ist imstande, Proben mit negativem Ergebnis selbständig zu erkennen und aus dem Arbeitsfluss auszuschleusen und erbringt so gegenüber der manuellen Bearbeitung von Proben einen Zeitvorteil von bis zu 90 Prozent.

AESKU.SYSTEMS GmbH & o. KG - HELIOS®