Menu

Öfen Stefan Dehn GmbH

„Der Innovationspreis war für uns in mehrerer Hinsicht ein kleiner Quantensprung.
Zunächst hat er uns selbst sehr stark motiviert angesichts der anderen, hochkarätigen Preisgewinner. Der Zuspruch  und die zahlreichen Gratulanten haben uns stolz gemacht und das öffentliche Interesse war sehr groß.
Genau so ist unsere Kundschaft nun noch vertrauensvoller geworden. Im Dorf in der Innung, im Gemeinderat, überall hat man die Preisverleihung zur Kenntnis genommen.
Zu dem Motivationsschub kommt natürlich auch ein konkret angestiegenes Interesse an unseren Produkten. Wir empfinden den Marketing-Effekt enorm.
Immerhin haben wir nun innerhalb unserer Branche ein klares Alleistellungs-Merkmal.
Hiermit also nochmal ein Großes Dankeschön!“
Stefan Dehn   


PMB – Präzisionsmaschinenbau Bobertag GmbH

 „Der Gewinn des Innovationspreises hat mich und meine Mitarbeiter natürlich sehr gefreut, es ist eine willkommene und motivierende Anerkennung unserer Leistungen in der F&E. Direkte Steigerungen der Verkaufszahlen erwartet niemand, durch die Berichterstattung in den Medien kam jedoch sehr schnell direkt einiges an Rückmeldungen. Von hohem Wert ist für uns die entstehende Marketingmöglichkeit: Wir haben einen Film drehen lassen, es gab mehrere Artikel, einen Sondernewsletter und damit Anlässe, sich bei Interessenten als kompetent und innovativ ins Gedächtnis zu rufen. Diese Dinge unterstützen uns sehr gut, ich halte den Innovationspreis für ein wertvolles Werkzeug.“
Dr. Manfred Bobertag


Howatherm Klimatechnik GmbH

„Der Innovationspreis des Landes war für uns eine große Ehre und eine Anerkennung unserer Entwicklungsarbeit der letzten Jahre. Der Preis steigert das Image von HOWATHERM und das insbesondere in unserer Region und wird unsere Mitarbeiter für die Zukunft noch zusätzlich motivieren. Außerdem erhoffen wir uns durch den Innovationspreis für potenzielle, neue Mitarbeiter als Arbeitgeber interessanter zu werden.
Im Markt wird der Preis ebenfalls gewürdigt. In Pressenotizen und auf unserer Homepage ist er präsentiert worden. Die Reaktionen darauf sind durchweg positiv.
Das Preisgeld wurde dem Umwelt-Campus gestiftet. Damit wird die Lehre und die Forschung im Bereich der Raumlufttechnik gefördert werden.“
Dr. Christoph Kaup