Menu

Innovationspreis 2016 Kategorie Handwerk


Carl Hoffmann Landmaschinenfachbetrieb GmbH, Piesport

Carl Hoffmann Landmaschinenfachbetrieb GmbH, picture

RMS Steillagen Vollernter für Trauben

Die teilweise nicht mehr kostendeckenden Produktionsbedingungen und fehlende Erntehelfer haben in den letzten Jahren vielfach zur Stilllegung von steilen Weinbergen geführt. Die Brachen stören das Bild der vom Weinbau geprägten Kulturlandschaft in weltbekannten Anbaugebieten an der Mosel und am Mittelrhein. Schon mehrfach hatten Firmen versucht, mit Vollerntern die besonderen Herausforderungen des Steillagenweinbaus zu meistern und waren daran gescheitert. Der RMS Steillagenvollernter für Trauben der Firma Carl Hoffmann Landmaschinenfachbetrieb GmbH liefert jetzt erstmals die Technik mit der die wertvollen Steillagen im Weinbau wirtschaftlich erfolgreich genutzt und damit erhalten werden können. Pro Tag kann die innovative Maschine ca. 3 ha Rebfläche lesen. Sie erbringt damit die Leistung von 60 - 70 Erntehelfern.

Montiert wird der Vollernter auf ein Raupenfahrsystem (Andreoli Raupe), das durch die große Auflagefläche hohe Traktion mit einem geringen Druck verbindet und so vor Bodenverdichtung schützt. Die Steillagentauglichkeit ist auch das Resultat der extremen Leichtbauweise des Vollernters. Mit einer Seilwinde gesichert kann die Maschine Weinberge mit bis zu 75 Prozent Steigung bewirtschaften. Da das System mit nur einer Fahrspur auskommt, können auch terrassierte Weinberge bewirtschaftet werden. Mit einer Änderung der Aufbauten eignet sich das Gerät auch zum Laubschnitt, zur Bodenbearbeitung oder zum Ausbringen von Pflanzenschutzmitteln und deckt so maschinell nahezu alle Anforderungen des aufwendigen Steillagenweinbaus ab.