Menu

Carl Hoffmann GmbH Landmaschinenfachbetrieb

„Aus meiner Sicht waren die Rückmeldungen und das öffentliche Interesse herausragend! Plötzlich haben sich alle Fachzeitschriften, die regionale Presse, das Handwerksblatt und andere Medien, wie beispielsweise das Radio für uns interessiert.  Wir bekamen der Art viel Publicity, wie ich es nicht für möglich gehalten hätte. Offensichtlich genießt der Innovationspreis RLP auch über die Grenzen von RLP viel Anerkennung. Neben der medialen Präsenz haben uns und auch mir persönlich Personen aus den unterschiedlichsten Umfeldern gratuliert, ob morgens beim Bäcker, Berufskollegen bei Versammlungen oder auch unsere Kunden, die unser Engagement sehr schätzen. Wir halten den Innovationspreis als gutes Instrument, um sein Image sehr positiv darzustellen. Ich würde mich  jederzeit wieder bewerben, wenn wir nochmals eine vergleichbare Entwicklung in die Tat umsetzen.“
Peter Hoffmann, Geschäftsführer Carl Hoffmann GmbH


Sensitec GmbH

„Die Auszeichnung mit dem Innovationspreis Rheinland-Pfalz in der Kategorie Kooperation war eine sehr schöne Bestätigung für neue Wege in dem Wissenstransfer, die wir seit einigen Jahren mit der TU Kaiserslautern und Uni Mainz verfolgen. Neben dem Erfolg der daraus entstanden Technologien und Produkte ist der Preis ein zusätzlicher Beleg dafür, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Die Auszeichnung nutzen wir konsequent in unserer Außendarstellung, z.B. im Internet und in unserer Kundenzeitschrift, und es bekräftigt unsere Außenwirkung als innovatives, mittelständiges Unternehmen.“
Dr. Rolf Slatter, Geschäftsführer Sensitec GmbH


CirComp GmbH

„Wir haben sehr positive Erfahrungen mit dem Innovationspreis gemacht. Ein Zeitungsartikel in der regionalen Presse über den Gewinn des Innovationspreises hat zu positiver Resonanz geführt. Wir werben mit dem Preis auf unserer Homepage und haben dazu auch ein Newsletter an unsere Kunden verschickt. Aus Rückmeldungen entnehmen wir, dass die Firma CirComp dadurch weiterhin als sehr innovatives Unternehmen wahrgenommen wird. Wir freuen uns den Preis weiterhin als Marketinginstrument einsetzen zu können.“
Ralph Funck, Geschäftsführer CirComp GmbH


Institut für Verbundwerkstoffe GmbH

„Der Innovationspreis Rheinland-Pfalz ist ein Aushängeschild für unser Institut und dokumentiert unser primäres Ziel - erfolgreiche Kooperationsforschung mit Unternehmen. Die Zusammenarbeit mit der CirComp GmbH für einen neuartigen Verbundwerkstoff für Hochtemperaturanwendungen zeigt, was möglich ist, wenn innovative Unternehmen und erfolgreiche Wissenschaftler zusammenarbeiten. Die erreichten Ergebnisse wurden im März 2016 sehr erfolgreich auf der JEC World in Paris vorgestellt, der größten Composites-Fachmesse der Welt.“
Matthias Bendler