Kategorien

 *) Nach Definition der EU vom 6. Mai 2003 (Abl. L 124 vom 20. Mai 2003) zählen als KMU Unternehmen, die weniger als 250 Beschäftigte haben und die einen Jahresumsatz von max. 50 Mio. Euro erzielen oder deren Jahresbilanzsumme sich auf höchstens 43 Mio. Euro beläuft. Weiterhin müssen Unternehmen eigenständig sein und keine Anteile von 25 % oder mehr an einem Unternehmen halten bzw. an denen keine Anteile von mehr als 25 % gehalten werden.

Betriebe mit Doppelzugehörigkeit IHK/HWK wählen bitte die Kategorie mit der höheren Priorität.

Druckversion